Serie MW

Die automatischen Kartoniermaschinen mit integriertem Tragegriffapplikator der Serie MW verpacken Büchsen, Flaschen, Flakons, Dosen, Multipacks, Becher usw. in Wrap-around-Kartons und bringen Tragegriffe an den Kartons an. Sie sind für eine Produktionsleistung von bis zu 60 Packungen in der Minute ausgelegt; die Station des Tragegriffapplikators ist in den Maschinenkörper integriert, wodurch ein wesentlich geringerer Platzbedarf, ein niedrigerer Verbrauch und eine bessere Verwaltung Mensch/Maschine gewährleistet werden.

Serviceleistungen:
Wrap Around + Integrierter Tragegriffapplikator .

Branchen:
Getränke & Milch und Käseprodukte , Lebensmittel & Baby-Nahrung .

VERARBEITETE PRODUKTE


LEISTUNGEN

Bis zu 60 Packungen in der Minute mit Station für die Tragegriffanbringung.


VORTEIL

Optimierter Platzbedarf: Verpackung und Tragegriffapplikation in einer einzigern Maschine
Schnellinbetriebsetzung – ein einziger Maschinenkörper – minimaler Platzbedarf
Betriebsflexibilität dank unterschiedlicher Lösungen: Breites Spektrum an Formaten und Verpackungslösungen
Erhöhte Sicherheit bezüglich des Produktdurchlaufs: höhere Produktivität
Einsparungen bei den Produktionskosten pro Packung
Flexibilität: Breites Spektrum an Formaten und Verpackungslösungen
Intuitive Bedienerschnittstelle
Qualitativ hochwertige Komponenten

TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN

Verpackungsmaschine mit Tragkonstruktion aus lackiertem Stahl (optional aus EDELSTAHL), ausgelegt für die Verpackung unterschiedlicher Produkte in offene Trays oder Wrap-around-Kartons. Die Maschine kann mit LINEAREM Einlauf, 90º- Einlauf oder in der extra kompakten, platzsparenden Version mit 180º-Einlauf konfiguriert werden.

Die Maschine zeichnet sich durch folgende Haupteigenschaften aus:

  • Tragkonstruktion aus lackiertem Stahl (optional aus EDELSTAHL)
  • Pneumatisch gesteuerte Stau-Auflösungsvorrichtung, aus Edelstahl, zur korrekten Einführung der Produkte zwischen die Führungsschienen des Zuführsystems
  • Fotozelle für die Kontrolle der Mindestansammlung in jedem Kanal
  • Pneumatisch gesteuerte Produkttrennung
  • Kontinuierlich arbeitender, synchronisierter Stangenförderer, der das Produkt direkt auf den Kartonzuschnitt leitet
  • Motorisierte Entnahme der Zuschnitte aus der Maschine
  • Einheit zur Aufrichtung und Positionierung des Trays bzw. Wrap-arounds um das Produkt herum, komplett mit Heißleimaggregat
  • Die Aufrichtung des Wrap-around Kartons erfolgt durch eine obere und untere Aufrichteinheit, die mittels Einstellhandrad in der Höhe und Breite verstellt werden kann
  • Einfache, schnelle Formatumstellung
  • Hauptkontrollen erfolgen automatisch, begleitet von Alarmsignal und Maschinenstopp bei:
    – Minimalem Füllstand Zuschnittemagazin
    – Zuschnitt nicht entnommen
    – Kein Zuschnitt unter dem Produkt
    – Gekipptes oder fehlendes Produkt
  • Schaltschrank direkt an der Maschine installiert
  • Steuertafel mit Touchscreen-Farbdisplay

Funktionsweise des Tragegriffapplikators
Automatische Station für die Anbringung von selbstklebenden Tragegriffen an Wrap-around-Kartons, die Produkte unterschiedlicher Art enthalten können.
Das Klebeband wird von einer motorisierten, elektronisch gesteuerten Rolle abgewickelt, die synchron mit dem Fluss der Packungen arbeitet. Die Aufbringung des Teils aus Karton (oder aus sonstigem Material) auf dem Klebestreifen erfolgt kontinuierlich mittels eines Systems mit doppeltem mechanischem Nocken.

Der Tragegriff, der dabei entsteht, wird durch die kontinuierliche Bewegung mehrerer pneumatisch gesteuerter Arme an der durchlaufenden Packung aufgebracht.

Ein Schneidautomat mit nockengesteuerter Klinge schneidet das Klebeband ab.

Der komplette Prozess und die Wiederholung der Bewegungen werden von der SPS der Maschine gesteuert und überwacht.

Die Maschine kann mit einer (optionalen) mechanischen Vorrichtung zur Formung von Bogengriffen (einer Art von Griff, die für bestimmte Produkttypen benötigt wird) ausgestattet werden.

Dank des elektronischen Systems zur Zentrierung des Tragegriffs und des Karton-Teils ist die Maschine in der Lage, eventuelle Fehler und/oder Abweichungen selbsttätig durch automatische Neupositionierung zu korrigieren.

Das Tragegriff-Band besteht aus durchsichtiger, monoaxial verstreckter Polypropylenfolie, an der ein Teil aus Karton (oder aus anderem Material) befestigt ist, das neutral, farbig oder mit Aufschriften bzw. Bildern bedruckt sein kann.

Jeder Applikationskopf kann mit einem zweiten (optionalen) Rollenhalter für Klebebandrollen von 5000m ausgestattet werden.
An allen Maschinen ist es mögliches, vorgewalztes Klebeband zu verarbeiten.


BEISPIELE FÜR STRAFVERFOLGUNGSMASSNAHMEN


ZUSÄTZLICHE MODULE


OPTIONEN

HALBAUTOMATISCHER FORMATWECHSEL
Die Maschine passt die Kartonaufrichteinheit automatisch an die Breite, Länge und Höhe der Packung an. Die Breite und die Phase der Aufwärtsbewegung des Kartons werden ebenfalls automatisch geregelt.
Die anderen Einstellungen erfolgen manuell (Kartonmagazin, Produkteinlaufführungen…)
Vorteile: Reduzierter Zeitaufwand für den Formatwechsel und minimale manuelle Eingriffe durch den Bediener.

AUTOMATISCHER FORMATWECHSEL
Die Maschine passt die Kartonaufrichteinheit automatisch an die Breite, Länge und Höhe der Packung an. Die Breite und die Phase der Aufwärtsbewegung des Kartons werden ebenfalls automatisch geregelt.
Zusammenfassend kann man sagen, dass die Maschine die Umstellung von einem Format auf das andere vollständig automatisch durchführt.
Vorteile: Reduzierter Zeitaufwand für den Formatwechsel, keine manuellen Eingriffe durch den Bediener.

ZWEITE KLEBEBANDROLLE (TRAGEGRIFFAPPLIKATOR)

HEISSE FÜHRUNGEN (TRAGEGRIFFAPPLIKATOR)
Die heißen Führungen sind elektrische Widerstände, die verhindern, dass das Klebeband kristallisiert (falls die Maschine in einem Werk installiert ist, in dem die Umgebungstemperatur bei 15° oder darunter liegt).
Die Heizwiderstände erhitzen das Klebeband und schmelzen den Leim, sodass der Griff leichter an der Packung angebracht werden kann.